Autoimmun-Diagnostik

Welt-Rheuma-Tag am 12.10.2017 unter dem Motto "Don't Delay, Connect Today"

Das Motto des diesjährigen Welt-Rheuma-Tages "Don't Delay, Connect Today", stellt die Relevanz der Frühdiagnose rheumatologischer Erkrankungen heraus. Heute fordern Leitlinien, dass eine krankheitsmodifizierende Therapie in den ersten 3 Monaten begonnen wird.

Eine frühe Diagnose ist wichtig, da die irreversiblen Schäden am Gelenk bereits nach wenigen Wochen auftreten und nur die rechtzeitige Therapie mit geeigneten Medikamenten das Langzeitergebnis der Betroffenen bessert.

Der Welt-Rheuma-Tag wurde erstmals 1996 von der Arthritis and Rheumatism International (ARI) ins Leben gerufen, um die Anliegen rheumakranker Menschen an diesem Tag in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

Mit einer Prävalenz von etwa 1 % gehört die Rheumatoide Arthritis zu den häufigsten rheumatischen Erkrankungen. Die Krankheit kann in jedem Lebensalter auftreten, jedoch liegt der Gipfel der Neuerkrankungsrate bei Frauen im Alter zwischen 55 und 64 Jahren, bei Männern im Alter von 65 bis 75 Jahren. Frauen sind etwa zwei Mal so häufig betroffen wie Männer.

Die Limbach Gruppe unterstützt niedergelassene Ärzte und betroffene Patienten bei der Aufklärung und Frühdiagnostik.

Hier geht es zur Webseite World Arthritis Day

PDF Download: Labormedizinische Diagnostik der Rheumatoiden Arthritis

PDF Download: Patientenflyer Rheumatoide Arthritis

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne:
autoimmundiagnostik@limbachgruppe.com

Aktuelles

Infektiologische Beratung, Infektionsdiagnostik
Neue Studienergebnisse zur Antibiotikaresistenz von Harnwegs­infektionen 12.09.2018

Die Antibiotikaresistenzen bei un­kom­plizierten Harn­wegs­infektionen werden oft über­schätzt. Zu diesem Ergebnis gelangt die SARHA-Studie (Surveillance der Antibiotikaresistenz von Harn­wegs­infektionen, die Ambulant erworben wurden).

weiterlesen
Infektiologische Beratung, Infektionsdiagnostik
Neue Ausnahmekennziffer 32004 ab 1. Juli 2018 02.07.2018

Zum 1. Juli 2018 wurde im Zuge der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie der Bundesregierung eine neue Ausnahmekennziffer in den EBM aufgenommen.

weiterlesen
Nierendiagnostik
Dickkopf 3 (DKK3) - Update 13.03.2018

Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass der neue Biomarker Dickkopf 3 (DKK3) eine progrediente chronische Nierenschädigung anzeigt. Dickkopf 3 wird von gestressten Tubuluszellen in den Urin freigesetzt.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Laborstandorte der Limbach Gruppe

 

Zum Laborfinder

Arbeiten in der Limbach Gruppe

 

 

Zu den Stellenangeboten